Skeppsholmen Stockholm

Der Stockholmer Stadtteil Skeppsholmen besteht aus der gleichnamigen Insel und der Insel Kastellholmen. Er ist durch eine Brücke mit dem Ortsteil Norrmalm verbunden. Skeppsholmen wurde 1634 Marinebasis. Markant ist eine etwa 200 m lange Hausreihe (Långa Raden), die für die Leibgarde von Karl XII. errichtet wurde. Nachdem das Militär ausgezogen ist, werden die Gebäude seit 1968 von Museen (Modernes Museum, Architekturmuseum), Schulen, kulturhistorischen Einrichtungen und einer Jugendherberge genutzt.

1993

Skeppsholmsbron Stockholm 1993

2012

Fähre Stockholm - Vaxholm: Skeppsholmsbron Stockholm 2012

1993

Skeppsholmen: Segelschiff Af Chapman Stockholm 1993

2012

Skeppsholmen: Segelschiff Af Chapman Stockholm 2012